Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Die Geldwerk1 GmbH (nachfolgend als Geldwerk1 bezeichnet) ist eine Crowdinvesting-Plattform. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten dient ausschließlich der Erbringung unserer Dienstleistungen. Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert Sie Geldwerk1 über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Wir nehmen den sorgfältigen Umgang mit Ihren persönlichen Daten äußerst ernst. Der Datenschutz hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert. Eine Verkauf Ihrer Daten oder eine Weitergabe Ihrer Daten zu Marketingzwecken erfolgt nicht.

Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Datenschutzerklärung bei Bedarf anzupassen. Wir empfehlen Ihnen daher, die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen erneut zur Kenntnis zu nehmen.

Nachfolgend beschreiben wir, welcher Art die Daten sind, die wir von Ihnen (nachfolgend auch „betroffene Person“ genannt) verwenden, zu welchem Zweck wir diese verwenden und was wir mit Ihren Daten machen.

2. Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Geldwerk1 GmbH, Busenbergstr. 111, 44269 Dortmund vertreten durch die Geschäftsführer Prof. Dr. Ralf Beck und Jörg Beier.

3. Personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse (§ 3 Abs. 1 BDSG). Unsere Dienste wurden mit dem Ziel gestaltet, so wenig personenbezogene Daten wie möglich zu verwenden.

4. Erfassen von allgemeinen Daten beim Besuchen der Website

Das Besuchen der Geldwerk1-Internetseiten ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Die Internetseite unseres Unternehmens erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert.

Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht Geldwerk1 keine Rückschlüsse auf die betroffene Person.

Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch Geldwerk1 daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person freiwillig angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Personenbezogene Nutzerprofile werden nicht erstellt. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht.

5. Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten

Informationen über unsere Nutzer helfen uns dabei, das Crowdinvesting bei Geldwerk1 zu optimieren. Es gehört nicht zu unserem Geschäft, die erhaltenen Informationen zu veräußern. Wir speichern die von Ihnen angegebenen Daten nur zur optimalen Auftragsabwicklung. Bei einem erstmaligem Crowdinvesting oder einer erstmaligen Nutzung von Funktionen, die eine Registrierung bei uns voraussetzen, werden Ihre Daten zur Anlegung eines Kunden-Accounts gespeichert, um Ihnen zukünftig ein schnelleres und bequemeres nutzen der Funktionen unserer Website sowie einen erleichterten Investmentablauf zu ermöglichen.

Wenn Sie auf www.geldwerk1.de ein Profil von sich anlegen, werden für die Durchführung des Crowdinvestings folgende personenbezogene Daten abgefragt: Ihr Vorname und Ihr Name und Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse. Des Weiteren werden Sie gebeten, einen Benutzernamen und ein Kennwort einzugeben. Wenn Sie in Crowdinvesting-Projekte investieren möchten, die über unsere Plattform präsentiert werden, dann sind folgende weitere persönliche Angaben erforderlich, wenn Sie als Privatperson investieren möchten:

  • Name
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • Geburtsdatum und Geburtsort
  • Personalausweisnummer und ausstellende Behörde
  • sowie Ihre Steuernummer.

Wenn Sie als Unternehmen investieren möchten, zusätzlich:

  • Name des Unternehmens und Rechtsform
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • Steuernummer.

Die erhobenen Daten sind aus den jeweiligen Eingabemasken ersichtlich. Erforderliche Pflichtangaben in unseren Formularen sind durch * markiert, weitere Angaben sind freiwillig.

Die Zusammenfassung Ihrer Crowdinvesting-Beteiligungen, die über Geldwerk1 laufen, wird bei uns gespeichert. Bei der Plattformnutzung werden automatisch Daten wie das Datum und die Uhrzeit Ihres Zugriffs, Browsertyp/-version etc. erhoben. Ihre Registrierungsdaten werden an die Unternehmen, in die Sie unter Nutzung von Geldwerk1 investiert haben, zur Durchführung des Beteiligungsvertrages übermittelt.

Die von Ihnen angegeben Daten werden von uns gespeichert und verarbeitet. Wenn persönliche Daten übertragen werden, erfolgt dies verschlüsselt.

6. Weitergabe Ihrer Daten

Wir nutzen und verarbeiten Ihre bei uns erfassten personenbezogenen Daten nach den gesetzlichen Vorschriften ausschließlich für die Begründung, Durchführung und Abwicklung Ihres Nutzungsverhältnisses sowie der mit uns geschlossenen Verträge. Dies schließt auch die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte und deren Nutzung mit ein, soweit dies für die Begründung, Durchführung und Abwicklung Ihres Nutzungsverhältnisses und der geschlossenen Verträge erforderlich ist oder damit diejenigen Unternehmen, an denen Sie sich beteiligt haben, mit Ihnen in direkten Kontakt treten können, oder damit von uns beauftragte Dienstleister (insb. der beauftragte Zahlungsdienstleister Secupay AG) Fragen an Sie über Geldwerk1 oder über die auf unserer Website präsentierten Unternehmen richten können.

Teilweise bedienen wir uns externer Dienstleister, um ihre Daten zu verarbeiten. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns kontrolliert. Diesen Dienstleistern ist es nicht gestattet, Ihre Daten an Dritte weiterzugeben.

Eine Verkauf Ihrer Daten oder eine Weitergabe Ihrer Daten zu Marketingzwecken erfolgt nicht.

Wenn es aufgrund gesetzlicher Regelungen (z.B. des Bundesdatenschutzgesetzes) zulässig und zudem erforderlich ist, übermitteln wir Ihre Daten an Dritte, wie Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden zur Abwehr von Gefahren für die staatliche und öffentliche Sicherheit sowie zur Verfolgung von Straftaten.

7. Löschung Ihrer Daten

Gespeicherte personenbezogene Daten werden von uns gelöscht, wenn wir die Daten zu den Zwecken, zu welchen die Daten gespeichert worden sind, nicht mehr benötigen oder Sie die Löschung wünschen. In den gesetzlich vorgesehenen Fällen (Aufbewahrungsfristen, schutzwürdige Interessen des Betroffenen, Ausschluss der Löschung aufgrund der Art der Speicherung) werden Ihre persönlichen Daten anstatt der Löschung gesperrt.

8. Einwilligungen
a) Soweit Sie bei uns Daten hinterlegen oder uns Daten von Finanzbehörden übermittelt werden, sind wir berechtigt, diese Daten zu verwenden und denjenigen Unternehmen, an denen Sie sich beteiligen, sowie deren Dienstleistern zur Verfügung zu stellen, damit Auszahlungen aus den Beteiligungen (z.B. Zinsen oder Darlehensrückzahlungen) an Sie erfolgen können und die entsprechenden Anmeldungen, insbesondere Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer von uns oder den Unternehmen oder von deren Dienstleistern bei den hierfür zuständigen Stellen vorgenommen werden können. Dies betrifft u.a. Ihren Vor- und Nachnamen, Ihr Geschlecht, Ihre Adressdaten, Ihre Beteiligungshöhe, Informationen zu Freistellungsaufträgen und Ihre Steueridentifikationsnummer.

b) Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir und die Unternehmen, an denen Sie sich beteiligen, sowie deren Dienstleister beim Bundeszentralamt für Steuern sowie bei jeder weiteren hierfür zuständigen Stelle Ihre Kirchensteuermerkmale abfragen, damit die Kirchensteuer für Sie abführt werden kann. Der Herausgabe Ihrer Daten können Sie durch das Bundeszentralamt für Steuern widersprechen. Hierzu müssen Sie gegenüber dem Bundeszentralamt für Steuern einen Sperrvermerk erteilen. Soweit Sie uns einmal einen Sperrvermerk erteilt haben, bleibt dieser bis zu einem schriftlichen Widerspruch bestehen.

9. Newsletter

Wir bieten Ihnen einen kostenlosen Newsletter-Service, mit dem wir Sie über Investitionsmöglichkeiten und weitere Neuigkeiten informieren.

Sofern Sie uns dies z.B. bei der Anmeldung gestattet haben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere eigenen Werbemaßnahmen (E-Mails, Newsletter etc.). Ihre Daten geben wir in keinem Fall für werbliche Zwecke an Dritte weiter. Wenn Sie einen Nutzer-Account bei uns anlegen, ist es uns gestattet, Ihnen Informationen zu Geldwerk1 und zu neuen Anlagemöglichkeiten zuzusenden, dies auch auf dem Postweg. Den Einwilligungen zum E-Mail-Newsletter und zu postalischen Sendungen können Sie jederzeit durch Widerruf Ihrer Einwilligungen widersprechen, beispielsweise per E-Mail an service@geldwerk1.de oder formlosem Schreiben an die oben angegebene Adresse.

Diese Seite verwendet zum Versand eines Newsletters das E-Mail-Marketing-Tool CleverReach. CleverReach ist ein Angebot der CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43,26180 Rastede.

Wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren, werden die Daten, die Sie bei der Newsletter-Registrierung angeben, an CleverReach übertragen und dort gespeichert. Nach der Anmeldung erhalten Sie von CleverReach eine E-mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen (“double opt-in”). CleverReach bietet umfangreiche Analysemöglichkeiten darüber, wie die Newsletter geöffnet und benutzt werden. Diese Analysen sind gruppenbezogen und werden von uns nicht zur individuellen Auswertung verwendet. Weitere Informationen zu CleverReach und dem Datenschutz bei CleverReach finden Sie hier: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

10. Cookies

Wie zahlreiche andere Websites auch, verwendet auch Geldwerk1 sogenannte Cookies, um den Besuch unserer Website zu verbessern, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Bei Cookies handelt es sich um kurze Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Diese sind teilweise für die korrekte Funktion der Website notwendig oder sie ermöglichen uns Ihr Nutzungsverhalten in Bezug auf unsere Website zu analysieren und so unser Angebot zu verbessern.

In den von uns selbst gesetzten Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Session ID

Weitere Details zu Cookies von Drittanbietern zum Tracking des Nutzungsverhaltens finden Sie Details im Punkt 11 dieser Datenschutzerklärung (Google-Analytics).

Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Sollten Sie den Einsatz von Cookies nicht wünschen, können Sie ihn unterbinden: Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser beschreibt Ihnen, wie Sie Ihren Browser einstellen können, damit er keine Cookies akzeptiert, er Sie bei neuen Cookies auf diese hinweist und wie er sämtliche vorhandenen Cookies löscht.

Die Cookies ermöglichen es Ihnen allerdings, einige zusätzliche Funktionen auf unserer Website zu nutzen und wir Ihnen empfehlen Ihnen daher, die Cookie-Funktion eingeschaltet zu lassen.

11. Google-Analytics mit IP Anonymisierung

Geldwerk1 benutzt für Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung des Angebots das Tracking-System Google Analytics. Dies ist ein Webanalyse-dienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unseren Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google nutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten für die Website-Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und der Internet-Nutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Drittanbieter, einschließlich Google, schalten Anzeigen auf Websites im Internet und sie verwenden gespeicherte Cookies zum Schalten von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche eines Nutzers auf dieser Website. Der Installation der Cookies können Sie durch entsprechende Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern. In diesem Fall können Sie ggf. aber nicht alle Funktionen dieser Website im vollen Umfang nutzen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu den zuvor benannten Zwecken einverstanden.

Sie haben ausserdem die Möglichkeit, Google Analytics über ein Browser Add-on zu deaktivieren. Der Link dazu ist http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Zusätzlich oder alternativ zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf dieser Website unterbinden, indem Sie den folgenden Link anklicken: Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen

Hierbei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange das Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

12. Schutz Ihrer Daten und Datensicherheit

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften des BDSG sowohl von uns als auch von den von uns beauftragten externen Dienstleistern beachtet werden.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, zu verhindern, wird der Investitionsvorgang per TSL-Technik verschlüsselt.

13. Welche Rechte Ihnen zustehen

Recht auf Bestätigung
Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Recht auf Auskunft
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

  • die Verarbeitungszwecke,
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden,
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DSGVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten. Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Recht auf Berichtigung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen. Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Recht auf Löschung / Recht auf Vergessen werden
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.

Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei Geldwerk1 gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter von Geldwerk1 wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.
Wurden die personenbezogenen Daten von Geldwerk1 öffentlich gemacht und ist Geldwerk1 als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft Geldwerk1 unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Mitarbeiter von Geldwerk1 wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.

Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei Geldwerk1 gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter von Geldwerk1 wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde. Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter von Geldwerk1 wenden.

Recht auf Widerspruch
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Geldwerk1 verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Verarbeitet Geldwerk1 personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber Geldwerk1 der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird Geldwerk1 die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei Geldwerk1 zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich. Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an einen Mitarbeiter von Geldwerk1 wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt. Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft Geldwerk1l angemessene Maßnahmen, um die Rechte sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört. Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Wir weisen darauf hin, dass Geldwerk1 ausdrücklich auf den Einsatz von Profiling verzichtet.

Falls Sie Fragen bezüglich dieser Datenschutzerklärung haben, richten Sie diese bitte an datenschutz@geldwerk1.de.